Die JuLeiCa-Ausbildung

Seit über 10 Jahren bieten wir Jugendlichen eine qualifizierte Ausbildung zum Jugendgruppenleiter an. Sie dauert insgesamt anderhalb Jahre und führt zur Juleica hin, der Jugendgruppenleiter-Karte. Sie bescheinigt die Qualifikation, ist Grundlage für Mitarbeit in Camps und Fahrten und ein großer Pluspunkt bei späteren Bewerbungen im Berufsleben.

Geleitet wird die Ausbildung zur Zeit von Svenja Schröder, Lilli Knop Leon Klinkemeier und Bianca Strauss. Sie konzipieren die verschiedenen Module, organisieren, begleiten und fördern die Teilnehmenden und koordinieren die Absprachen mit Dozenten und Organisationen.

Die gesamte Ausbildung besteht aus 6 Modulen:

  1. Schnupperkurs: Ein Wochenende zu elementaren Grundlagen der Gruppenleitung wie Spielpädagogik, Entscheidungen in Gruppen, Gruppendynamik usw.
    Es findet meist Angang November statt, meist im Jugendhaus in Brilon-Gudenhagen.

  2. Thementag: Ein Wochenende zu speziellen Anforderungen der Jugendarbeit: Gender-Erziehung, Präsentation und Moderation, Anti-Gewalttraining usw. Meist im Februar in Brilon-Gudenhagen.

  3. Rechtskurs: Zwei Tage zu Rechtsgrundlagen der Jugendarbeit wie Aufsichtspflicht, Vereinsrecht, Haftungsfragen usw. Meist ein Freitag/Samstag nach Absprache mit den Teilnehmer/innen.

  4. Erste-Hilfe-Kurs: In Zusammenarbeit mit Ausbildern vor Ort und in Absprache mit den Teilnehmer/innen.

  5. Juleika-Abschlusskurs: Die letzte Unterrichtseinheit mit weiterführenden Themen wie Gruppenentwicklung, Gesprächsführung, Erziehungsstilen usw. In Zusammenarbeit mit der Jugendkirche Werl/Ense. Meist in den Osterferien in Werl oder einem externen Ort.

  6. Praktika: Mitarbeit bei Kinderspieltagen, Kinderbibelwochen, Kindergruppen oder Fahrten. Die Möglichkeit, das Gelernte auszuprobieren und praktische Erfahrungen zu sammeln. Nach Absprachen und zeitlicher Möglichkeit der Teilnehmer/innen.

 

Die Ausbildung steht allen Jugendlichen offen, die mit den inhaltlichen Zielen unserer Kirchengemeinde als Trägerin der Ausbildung übereinstimmen. Sie ist nicht kostenlos, doch bemühen wir uns um eine Re-Finanzierung.

Interessierte können sich jederzeit bei uns melden: jugendtreff[at]ev-wickede.de oder 01517 4224741