Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Wickede

Die Evangelische Kirchengemeinde Wickede ist eine der flächenmäßig kleinsten Gemeinden des Kirchenkreises Soest-Arnsberg.
Sie besteht aus fünf Ortsteilen (Wickede selbst sowie Wiehagen, Echthausen, Wimbern und Schlückingen) und deckt damit die Kommunalgemeinde Wickede (Ruhr) komplett ab.

Die Kirchengemeinde Wickede hat zur Zeit 2250 Gemeindeglieder, eine Pfarrstelle, eine Kirche, ein Gemeindehaus und ist Träger einer Jugendeinrichtung (OT) im Martin-Luther-Gemeindehaus.
Die Gemeinde ist mit rund 50 Jahren - nach kirchlichen Maß-Stäben gemessen - relativ jung.

Unsere Gemeinde grenzt an die Kirchenkreise Iserlohn und Unna.
Sie ist ein Bindeglied zwischen Ruhrgebiet, Soester Boerde und Sauerland. 

Diese Randlage verstehen wir als Chance und Aufgabe.

  • Wir wollen Brückenbauer sein, und Menschen über Grenzen hinweg miteinander in Kontakt bringen.
  • Wir wollen einander achten und voneinander lernen.
  • Wir wollen Evangelischen Glauben offen und lebensnah vor Ort vertreten.

Aktuelle ökumenische Videoandacht

Unser Umgang mit der Corona-Pandemie

In der von der Coronavirus-Pandemie gekennzeichneten Situation steht die Kirche als Handlungsgemeinschaft für Gottes Heilshandeln, für Hoffnung und Mut. Unsere Gottesdienste sind ihrem Wesen nach öffentliche Veranstaltungen und müssen demnach in der gewohnten Form zunächst bis zum 19. April 2020 ausfallen.
Damit leisten wir der Weisung des NRW-Ministeriums und der Bundesregierung Folge und tragen – wohl wissend um die Tragweite dieser Entscheidung – zur Bekämpfung der Corona-Epidemie bei. (Kirchenleitung der EKvW)

 

Für uns in Wickede heißt das:

"Es kommt auf jeden an. Wir sind nicht verdammt, die Ausbreitung des Virus passiv hinzunehmen.
WIR haben ein Mittel dagegen: wir müssen aus Rücksicht voneinander Abstand halten" (so ein Gemeindemitglied in einer Email an uns)

  • Wir verzichten auf Weisung des Ministeriums und der Bundesregierung auf unsere Sonntags-Gottesdienste (s.o.), auch auf Sondergottesdienste und Gottesdienste in Einrichtungen (Seniorenheime, ZUE).

  • Wir werden weiterhin unser Möglichstes tun und Beerdigungen,
    seelsorgliche Begleitung und diakonische Hilfe wie gewohnt zu gewähren.
    Dass dabei die Erfordernisses des Infektionsschutzes und die aktuellen weiteren Vorgaben eingehalten werden, versteht sich von selbst.

  • Taufen und Trauungen sind weiterhin möglich.
    Wir bitten aber, die Möglichkeit einer zeitlichen Verschiebung ins Auge zu fassen.

  • Gruppentreffen, Konzerte und kulturelle Veranstaltungen, Jubiläen, Kirchenfeste und Feiern, etc. finden bis auf weiteres nicht statt.

  • Unser Gemeindebüro bleibt bis auf Weiteres für den Publikumsverkehr geschlossen.
    Per Telefon/Anrufbeantworter und Email sind wird aber weiterhin erreichbar.

WIR sind erreichbar (per Telefon und immer per Email)!

Pfarrer Dr. Christian Klein
Mobil: (0176) 81120612
Telefon: (02377) 512315
E-Mail: pfarrer[at]ev-wickede.de

Pfarrer Ernst Pallmann 
Mobil: 0160 434 23 82
Telefon: (02371) 797 68 59
Email: e.pallmann[at]ev-wickede.de

 

Neue Wege des Verbindens,  keineR  bleibt allein!

  • "Licht der Hoffnung - im Fenster" - Wir halten uns fern und sind füreinander da
    Die Glocken in Wickede werden nun täglich um 19.30 Uhr, für 5 Minuten, von den Glockentürmen der Evangelischen und Katholischen Kirchen erklingen.

    Es erklingen jeweils die Glocken mit dem ernsten Klang der beiden größten Glocken der örtlichen Kirchen. Das ist ein neues Läuten, das zunächst bis auf Weiteres, zusätzlich zu der jeweiligen Läutetradition und Ordnung der beiden christlichen Kirchen, erklingt.
    Zusammen mit der kath. Nachbargemeinde St. Antonius von Padua und St. Vinzenz Wickede laden wir ein, dieses Geläut als Moment des Innehaltens und Gebets zu nutzen.

    Seit alter Zeit begleiten uns Glocken durch den Tag. Neben dem Verkünden von Zeit und Stunde, erinnern sie uns an die Ewigkeit und an die Zuwendung Gottes zur ganzen Welt.

    Durch das gleichzeitige Gedenken und Beten beim Läuten der Glocken beider Konfessionen in Wickede, kann das Gefühl auch einzelner Menschen, Teil einer lebendigen Gemeinschaft zu sein, genährt werden.

    Jeden Abend um halb Acht sind alle eingeladen, 
    eine Kerze anzuzünden,
    diese, wenn möglich, ins Fenster zu stellen,
    innezuhalten,
    das Vaterunser zu beten.

    Vorschläge aus der Gemeinde dazu:
    Das wunderschöne Abendlied "Der Mond ist aufgegangen" zum Abschluss singen.

    • Dazu stellen sich Singende ans Fenster/vor die Tür.
    • Sie rufen jemand anderen an und sie singen gemeinsam...
      "einfach nur so, ohne weitere Worte", als Zeichen der Verbundenheit.
  • Ökumenische Andachten aus Wickede auf Youtube

    Anders und neu ist dieses ökumenische Läuten samstags um 19.30 Uhr.
    Denn dann werden - wie üblich - die Glocken der jeweiligen Kirche zum Gottesdienst laden.
    Der wird dann aber als neues ökumenisches, virtuelles geistliches Angebot per Internet angeboten.
    In der Johanneskapelle der St. Antoniuskirche wird dazu wöchentlich eine kurze ökumenische Andacht aufgenommen und jeweils ab Samstag, 19.30 Uhr ins Netz gestellt. Sie wird dann über Youtube ausgestrahlt, kann damit auch mit einem internetfähigen TV gesehen werden.
  • Hier der aktuelle Youtube-Link: https://youtu.be/XCDkP78ZYpc

  • Die erste Andacht : https://youtu.be/13JjrOnoOAI
  • Christuskirche von 10 - 18 Uhr zum Gebet verlässlich geöffnet!

  • In NRW ist beschlossen, dass wegen des Coronavirus Ansammlungen von mehr als zwei Personen verboten sind.Dieses respektierend, haben wir uns entschlossen, unsere Christuskirche verlässlich zum persönlichen Gebet zu öffnen! Der Vorraum der Christuskirche kann für das persönliche, stille Gebet genutzt werden.
  • Wie die katholischen Kirchen, geben wir in diesen Zeiten auch in der Christuskirche die Gelegenheit zu innerer Einkehr und Gebet.
    Ab sofort finden Sie dort täglich von 10.00 - 18.00 Uhr die Möglichkeit innezuhalten, zu beten und eine Kerze anzuzünden.
    Ebenso können Sie ein Gebetsanliegen formulieren und an die dort aufgestellte Pinnwand heften.

    Bitte achten Sie beim Betreten auf die Einhaltung der Hygienevorschriften!

  • Kirche auf anderen Kanälen

    Seit vielen Jahren werden Fernseh- und Radiogottesdienste angeboten und genutzt (z. B. auf den Radiowellen des WDR (1 Live, WDR 2, WDR 3, WDR 4 und WDR 5).Dort werden zu unterschiedlichen Zeiten kirchliche Verkündigungssendungen (Andachten) gesendet.

    • Der ZDF-Gottesdienst am 29. März um 9.30 Uhr aus der Saalkirche in Ingelheim steht unter dem Motto "Nur Mut!".
      Er wird zwar ohne Gemeinde stattfinden und dennoch ein Zeichen der Verbundenheit und der Ermutigung in der Krise setzen.

      Zuschauer sind eingeladen, ihre Gebetsanliegen über die Mailadresse Gebetsanliegendontospamme@gowaway.ekhn.de in den Gottesdienst zu senden. Sie werden dann in die Fürbitten aufgenommen. Kirchenpräsident Dr. Dr. hc. Volker Jung wird die Predigt halten.
    • Darüber hinaus hat die Landeskirche bzw. die EKD auf folgenden Websites digitale Angebote gebündelt:


 

 

Dieser Handlungsrahmen gilt erst einmal für vier Wochen, kann sich aber aktuell ändern.
Darüber informieren wir Sie zeitnah.


Wir bitten alle, auf alleinstehende, hilfsbedürftige Personen zu achten und sie bei eventuell nötiger Quarantäne oder Erkrankung zu helfen.


Auch dazu agieren wir in gutem ökumenischem Miteinander und guter Kooperation mit der Gemeinde Wickede.

Ihre Kirchengemeinde unterstützt sie gerne dabei.

     

Christuskirche von 10 - 18 Uhr zum Gebet verlässlich geöffnet!

Aktuelle ökumenische Andacht aus Wickede

Ökumenisches Glockenläuten lädt ein zu Innehalten und Gebet

weitere Meldungen