Willkommen bei der Evangelischen Gemeinde Wickede

Notfallseelsorge bietet neuen Kurs an

Notfallseelsorge bietet einen neuen Kurs an

In über 150 Einsätzen im Jahr 2018 standen Notfallseelsorgerinnen und -seelsorger Menschen im Kreis Soest in Krisensituationen zur Seite. 

Hilfe zur Selbsthilfe, Menschen wieder handlungsfähig machen – das ist kennzeichnend für diese Arbeit. Aber auch: Abschied nehmen können von verstorbenen Kindern oder Erwachsenen, von Menschen, die von jetzt auf gleich nicht mehr Teil des engsten Umfeldes sind.

 

Um weiterhin ein verlässliches Begleitungsangebot machen zu können, braucht die Notfallseelsorge Verstärkung und sucht weitere ehrenamtliche Mitarbeitende.

  • Menschen, die eine sinnvolle Herausforderung suchen und sich engagieren wollen
  • Menschen, die sich auf die seelische Not anderer einlassen können
  • Menschen, die bereit sind, Zeit zur Verfügung zu stellen
  • Gesucht werden interessierte Frauen und Männer, ab ca. 30 Jahren, belastbar und mit Lebenserfahrung, die bereit sind, sich für die „Erste Hilfe für die Seele“ schulen zu lassen und in der Rufbereitschaft der Notfallseelsorge mitzuarbeiten.

Es wird eine qualifizierte Ausbildung angeboten, die alle wesentlichen Aspekte des Betätigungsfeldes der Notfallseelsorge umfasst.


Der neue Kurs ist für das Jahr 2020 geplant und soll im Kreis Soest stattfinden.
Er umfasst 80 Stunden Theorie und wird sich etwa über sechs Monate erstrecken.   

An der Mitarbeit in der Notfallseelsorge Interessierte können sich melden bei:

Pfarrer Sven Fröhlich
Tel.: 02947-3966
nfs-soestdontospamme@gowaway.freenet.de