Winterkirche vom 9. Januar bis zum 1. April 2023

zurück zur Übersicht

Das Presbyterium der Ev. Kirchengemeinde Wickede hat beschlossen, vom 09. Januar bis zum 01. April 2023 die Gottesdienste die Kirche zu schließen und die Gottesdienste stattdessen im Martin-Luther-Haus zu feiern. Die momentane Energiekrise zwingt zu diesem Schritt, anders können die gestiegenen Energiekosten nicht aufgefangen werden. Der Große und kleine Saal gemeinsam bieten Platz für maximal 100 Besucher, also mehr als genug für einen durchschnittlichen Gottesdienst.

Das heißt konkret: Nach dem Neujahrsempfang am 08. Januar feiern wir alle Gottesdienste im Martin-Luther-Haus. Die Kirche wird bis auf den Frostschutz heruntergefahren und bleibt so bis zum Palmsonntag. Dann kehren wir mit dem Familiengottesdienst zum Einzug Jesu in Jerusalem in die Christuskirche zurück.

Außerdem verzichtet die Kirchengemeinde ab sofort in den Wintermonaten auf die Beleuchtung des Kirchturmes - auch wenn hier keine großen Energieeinsparungen erzielt werden können. Doch dem Presbyterium war es wichtig, hier ein solidarisches Zeichen zu setzen. Nur gemeinsam kommen wir gut durch den Winter!