Willkommen bei der Evangelischen Kirchengemeinde Wickede

Bianca Strauß - unsere neue Streetworkerin

Erstellt am 26.02.2020

Streetwork in Wickede (Ruhr)

Seit September 2019 bin ich nun die neue Streetworkerin in Wickede (Ruhr).

Wer bin ich?
Bianca Strauß, 36 Jahre alt, eine Tochter (18 Jahre) und zwei Hunde (Ridge und Louie), welche mich zum Teil während meiner Arbeit begleiten. Schon zu Schulzeiten war mein Traumberuf einmal Streetworkerin zu werden.
Nach einer Erzieherausbildung und 12 Jahren Berufserfahrung in Kita und Krippe, habe ich mich dann entschieden Sozialpädagogik in Koblenz zu studieren um meinem Traumberuf nicht mehr nur zu erträumen. In Augsburg arbeitete ich dann erstmals als Streetworkerin, bis es mich zurück in die Heimat (Arnsberg) zog.Hier in Wickede (Ruhr) angekommen, kann ich nun meiner Berufung nachgehen.

Das Besonderean diesem Beruf ist, dass, anders als z.B. in Schule o.ä., der Kontakt auf absoluter Freiwilligkeit beruht. Die Jugendlichen können also von meinen Angeboten Gebrauch machen oder auch nicht.Von Freizeitangeboten wie z.B. Kart-fahren, Skikurse, Freizeitparks, über Angebote wieBillardturniere im offenen Jugendtreff oder die wöchentlich stattfindende Sportstätte (in der Gerkensporthalle, jeden zweiten Freitag von 20:00-23:00 Uhr) bis hin zu Hilfsangeboten wie Gesprächen, Beratung oder Unterstützung bei Bewerbungsschreiben, erste Wohnungssuche, Liebeskummer etc.

Ich bin für die Jugendlichen da, gelte als Sprachrohr und Vermittler, sowie als Interessenvertreter z.B. auf kommunalpolitischer Ebene.
Das wichtigste Standbein meiner Arbeit ist eine vertrauensvolle Beziehungsarbeit.
Freiwilligkeit sowie absolute Verschwiegenheit bilden daher eine Selbstverständlichkeit.

Anzutreffen bin ich sowohl im offenen Jugendzentrum "OT" (Viehbahnstrasse 13a), als auch auf der Strasse in Wickede (Ruhr) und Umgebung.
Alle Jugendlichen sind daher herzlich eingeladen mich offen anzusprechen (wenn ich es nicht ohnehin tue) oder mich und meinen geschätzten Kollegen Gerd Twieling im "OT" zu besuchen.

Ein besonderes Anliegen ist das ab April bis September stattfindende Projekt "Körper, Geist und Seele. Im Einklang mit mir und der Umwelt".

Alle Jugendliche ab 14 Jahre, die sich mit ihrer eigenen Identität, ihrer Umwelt, Nachhaltigkeit und/oder vegetarischer/veganer Ernährung auseinandersetzen möchten, sind ebenfalls herzlich eingeladen, sich mit mir in Verbindung zusetzen und an dem Projekt teilzunehmen (Yogakurs, Kochabende, Gesprächsrunden u.a.).

Als besonderes Highlight werden wir vom 18.07. bis 26.07.2020 am 16. europäischen Jugendgipfel"AYUDH", im Odenwald teilnehmen.

AYUDH (www.ayudh.eu) ist eine internationale Jugendbewegung, mit Jugendlichen aus ganz Europa, welche sich zum Ziel gesetzt hat, jungen Menschen die Möglichkeit zu geben, mitfühlende Führungspersönlichkeiten beim Aufbau einer friedlichen und nachhaltigen Zukunft zu werden.
Der Gipfel bietet eine Plattform für den Austausch von Wissen, Erfahrungen und Fähigkeiten in Bezug auf Vielfalt, Inklusion und bürgerschaftlichem Engagement zwischen Experten und Jugend. Die Programme und Workshops helfen Jugendlichen, ihr kreatives Potenzial auszudrücken, Selbstvertrauen zu gewinnen und ihre eigenen Ideen umzusetzen, um die Welt zu einem besseren Ort zu machen (vgl. www.europeanyouthsummit.org).Alle Jugendlichen unabhängig von Religion, Kultur, Staatsangehörigkeit, geschlechtlicher oder sexueller Identität, sowie finanzieller Mittel können sämtliche Angebote nutzen, insofern sie sichden Gegebenheiten entsprechend verhalten.

Erreichbar bin ich
über die Handynummer 0173-5760779 oder
per Mail streetworkdontospamme@gowaway.wickede.de oder
in der "OT" (Öffnungszeiten sind Di, Mi und Fr. ab 17 Uhr und Do ab 18 Uhr).

Über Ideen und Wünsche freuen wir uns immer sehr.
Bei Fragen, Unterstützungs- und Hilfsgesuchen stehe ich mit all meinen fachlichen, sowie persönlichen Fähigkeiten gerne zur Verfügung.
Sämtliche Aktionen sind außerdem über Facebook (streetworkwickede) oder Instagram (streetwork_wickede) zu finden.

Text: Bianca Strauß Foto: Yona Plaumann